Club • Treffen • 2018 • Lübeck

Da scheint wochenlang in Deutschland die Sonne aus allen Knopflöchern und ausgerechnet während unserer traditionellen Ausfahrt beim Jahrestreffen, schüttet es zeitweise wie aus Kübeln!
Trotz dieses kleinen Missgeschicks haben wir uns die gute Laune aber nicht verderben lassen und wieder ein sehr schönes Jahrestreffen erlebt. Eigentlich bräuchten wir für unsere vielen Freunde noch viel mehr Zeit für all die schönen Gespräche. Aber so ein Wochenende ist einfach viel zu kurz, um mit allen Clubfreunden ausreichend und lange, über die vielen tollen Themen reden zu können!
So begann unser Jahrestreffen am Freitag mit dem Aufbau des Empfanges, wo Marianne und Gerd Rothe, die fertig gepackten Taschen an die Teilnehmer ausgaben.  Nur 65 Teams hatten sich leider in diesem Jahr angemeldet. Den anderen Clubmitgliedern war anscheinend die Anfahrt über die staugeplagten Autobahnen zu weit? Dafür freuten wir uns mit den beiden Jens, über jeden Oldtimerfahrer, der das Hotel erreicht hatte, umso mehr.
Pünktlich um 16.30 begann die Mitgliederhauptversammlung, mit vielen interessanten Themen (siehe auch das umfangreiche Protokoll von Andrea Anders , der wir sehr herzlich noch einmal danken) Der alte Vorstand ist wieder der neue Vorstand, wofür auch wir herzlich „Danke“ sagen. Aber auch wir werden nicht jünger und eines Tages suchen wir Nachfolger, die unsere Ämter übernehmen. Mal sehen, ob sich Mitglieder finden? Denn die Clubarbeit macht zwar viel Spaß, ist aber auch sehr zeitraubend!

Der Abend beim zünftigen Grillbuffet verging wie im Fluge und schon saßen wir pünktlich um 9 Uhr morgens in unseren SLs, um die von Jens Meyer und Jens Schadendorf organisierte Ausfahrt, unter die Räder zu nehmen. Die Ausfahrt führte durchs Lübecker Umland am Timmendorfer-Strand vorbei zur Mittagsrast nach Mölln. Auch bei diesem Jahrestreffen waren wieder einige knifflige Schätz – und Geschicklichkeitsaufgaben zu lösen wie zum Beispiel das genaue mittige Durchfahren zwischen zwei Stangen, dass mit Lasertechnik genau vermessen wurde. Und der beste SL -Fahrer kannte sein Auto so gut, dass er keine Abweichung hatte. Zurück führte uns der Weg durch schöne Dörfer mit noch schöneren Alleen nach Lübeck zur Mercedes-Benz Niederlassung. Hier hatte Herr Schimanski von der Niederlassung für reichlich Kaffee und Kuchen gesorgt. Vielen Dank für die herzliche Gastfreundschaft! Fritz und Rouven hatten 2 Bühnen zur Verfügung gestellt bekommen und konnten sich den Oldies widmen. Neben der Begutachtung, wurden bei vielen Fahrzeugen die Vergaser nachgestellt und diverse Fragen beantwortet. Leider ließ uns hier auch das Wetter im Stich und es regnete zeitweise recht kräftig. Gegen 19.30 Uhr begann unser traditioneller Festabend mit dem Sektempfang. Präsident Wilfried Steer bedankte sich in seiner Rede einmal mehr bei unseren Unterstützern und natürlich auch bei unseren beiden Jens und den Ehefrauen Manuela und Birgit, die zusammen, dieses schöne Treffen organisiert haben. Spät am Abend folgte die Siegerehrung mit zahlreichen Pokalen, gestiftet einmal wieder, von der Firma Wallner Classic. Auch an Euch noch einmal ein herzliches Dankeschön! Gesamtsieger wurde Hans Kroll aus Hamburg und er durfte mit seiner Frau den riesigen Pokal mit nach Hause nehmen. Die Partyband „START UP“ sorgte dafür, dass viele unserer Clubfreunde, ihre Tanzbeine schwangen und dieser schöne Abend endete weit nach Mitternacht.  Doch viel Zeit zum Ausschlafen blieb nicht. Pünktlich um 10 Uhr morgens begann die Stadtführung mit immerhin 80 Personen. Wir verteilten uns auf die 4 Stadtführerinnen und lauschten ihren spannenden Erzählungen über das historische Lübeck. Besonders das Holstentor fand ich sehr beeindruckend. Bei mittlerweile sonnigen Wetter endete gegen Mittag das Jahrestreffen und nach vielen herzlichen Umarmungen machten wir uns auf den Weg durch das staugeplagte Deutschland. Es scheinen alle SL ihren Weg nach Hause gefunden zu haben, denn von Ausfällen habe ich nichts gehört. Und das bei exakt 750 km für die Familie Wendl mit ihrem wunderschönen 220 B Cabrio und ihrem roten 190 SL.

Das nächste Jahrestreffen findet voraussichtlich vom 23.08 – 25.08.2019 in PADERBORN bei unseren Clubfreunden Elmar Kloke, Ralf Reller und Reimund Wendt statt.

Ihr

Frank Erbeck

_____

_____