Besuch in Goodwood

Vielleicht habt auch Ihr in den letzten Jahren die sehr interessanten Berichte aus England aus Goodwood, Festival of Speed und dem Goodwood Revival mit sehr viel Aufmerksamkeit verfolgt. Veranstaltungen die der legendäre Lord of March auf seinem riesigen Anwesen veranstaltet und die jedes Jahr Hunderttausende von rennbegeisterten Briten, Germanen und viele andere Oldtimerenthusiasten aus aller Herren Länder nach Goodwood bei Chichester kommen lässt.

Auch wir hatten von diesen Topveranstaltungen gehört und gelesen. Die Mille Miglia hatten wir im letzten Jahr besucht. Le Mans Classic ist erst wieder im nächsten Jahr, also war das Naheliegendste  zum Goodwood Revival zu reisen. Wir, das sind dieses mal  7 Stammtischfreunde aus der Umgebung von Hannover  mit den Namen: Michael, Hans-Jürgen, Frank , Wilfried, Friedhelm, Rainer und Wolfgang.

weiter zum ganzen Artikel…

8. Oldtimertreffen auf dem Winser Museumshof 2016

Am Sonntag, den 25. September, trafen sich von 11 – 16 Uhr nun bereits zum achten Male Besitzer von Old- und Youngtimern auf dem Winser Museumshof zwischen den historischen Fachwerkgebäuden, um mit Gleichgesinnten zu fachsimplen und ihre Lieblinge auf 2, 3 sowie 4 und auch mehr Rädern auszustellen.

Als Veranstalter traten wieder der Heimatverein in Zusammenarbeit mit der Tourismus-Information Winsen sowie der Motor-Sport-Club Celle und die Firma Auto Teile Thimm auf.

Das alte Bauernhaus aus dem Jahr 1653 mit dem Applhoff, Ställen, Scheunen und Treppenspeicher bildete einen perfekten Einblick in das Leben dieser Region vor mehr als 100 Jahren.

Da ich mit dem SL bereits gegen 10.15 Uhr eintraf, konnte ich mir wieder meinen Stammplatz am Zaun sichern (Bild 1).

weiter zum ganzen Artikel…

Ausfahrt in Hoya – Mit Überraschung

Die 190 SL-Club-Gemeinde ist groß, sie reicht sogar bis nach Fernost. Als aufmerksamer Leser der Revue schwebt mir noch im Hinterkopf, dass mehrfach über Clubfreund Gunther  Meyer in Singapur berichtet wurde: Fritz Wallner hatte in technischer Hinsicht mit ihm zu tun und Friedhelm Burghardt stattete ihm sogar einen Besuch in seiner Wahlheimat ab. Das zunächst zur Einleitung, nun der Reihe nach.
Ausfahrt_in_Hoya_2016 Bild 4 weiter zum ganzen Artikel…

Qatar Concours d´Elegance, Doha 2016

Vom 29. März bis 2. April fand in Katar der erste internationale Concours d’ Elegance in Zusammenarbeit mit Retro Promotion und dem AvD Automobile Club of middle East statt.

Concours d´Elegance Bild 1

weiter zum ganzen Artikel…

35. Oldtimertreffen am 1. Mai in Braunschweig

Beim Stammtisch am 29. April besprachen Frank Erbeck, Michael Sternberg und ich, uns am Maifeiertag wieder in Braunschweig zu treffen, um die schönen Old- und Youngtimer auf uns wirken zu lassen.
Insgesamt 7 Clubfreunde hatten dieselbe Idee und setzten sie in die Tat um, allerdings nur Michael Sternberg kam mit einem echten Oldie und zwar seiner Pagode, die, wie auf Bild 1 zu sehen ist, auch unser Clubaufkleber im Bereich der A-Säule ziert.
Braunschweig 1.Mai 2016 Bild 1 weiter zum ganzen Artikel…

Retro Mobile Paris 2016

Vom 3. – 7. Februar fand an der Porte de Versailles im Parc des Expositions wieder der internationale Messestart ins Jahr 2016 statt. (Bild 1)
Retro Mobile 2016 Bild 1 weiter zum ganzen Artikel…

Essen auf Rädern (Essen Motorshow 2015)

So titelte die ADAC Motorwelt ihren Vorbericht über die ESSEN MOTOR SHOW 2015.

Mit Slogans wie „FOR DRIVERS AND DREAMS“, „WIR BRINGEN JEDEN UNTER DIE HAUBE“ und „ESSEN IST EINE SÜNDE WERT“ warb die Messe selbst für die Abschlussveranstaltung des Jahres.

„Schöner die Felgen nie funkeln“ hieß es für die Tunergilde vom 28.11. bis 06.12.2015 und über 500 Aussteller präsentierten rund 360.000 Besuchern Fahrzeuge von aufgemotzt bis kurios und von historisch bis futuristisch.

Die historischen Exponate speziell in Halle 1 waren für uns Oldtimer-Liebhaber natürlich das eigentlich interessante Thema, wenngleich die Sonderschauen zur Formel 1 Geschichte (Bild 0) und den Autos von James Bond natürlich auch ihren Reiz hatten.

Essen Motorshow 2015 Bidl 0

weiter zum ganzen Artikel…

Der 190 SL und die Mille Miglia

Der Mercedes-Benz 190 SL  und die MILLE MIGLIA 

Neueste Erkenntnisse ermöglichen dem Mercedes-Benz 190 SL die Teilnahme an der heutigen Mille Miglia: Denn mitfahren dürfen ausschließlich Fahrzeuge des ursprünglichen Straßenrennens, das von 1927 bis 1957 ausgetragen wurde – und ein 190 SL startete 1956 bei den anspruchsvollen „1000 Meilen“ von Brescia nach Rom und zurück. Damals waren insgesamt 15 Mercedes-Benz am Start, darunter sechs Werkswagen: drei Spezial-Tourenwagen vom Typ 220 „Ponton“ und drei 300 SL „Gullwing“.

DSC_0673

weiter zum ganzen Artikel…

Motorworld Classics Berlin 2015

Als wir im Sommer dieses Jahres die Anfrage erhielten, ob wir uns an einer neuen Messe in unserer Hauptstadt in Berlin beteiligen würde, war ich erst einmal skeptisch, auf Grund der kurzen Vorlaufzeit.  Erst Ende 2014 war seitens der Organisatoren der Entschluss gefasst worden, in Berlin eine neue Klassikermesse zu eröffnen. Zwischenzeitlich kam dann auch eine Abfrage von Georg Wohlfarth vom Mercedes-Benz Clubmanagement und in späteren E-mails, sah ich die Bereitschaft vieler Mercedes-Benz Clubs, sich an dieser Messe zu beteiligen. Also entschieden wir im Vorstand, uns an dieser neuen Messe  ebenfalls zu beteiligen. Da wir ja in Berlin einen rührigen Stammtisch haben, beschloss ich mich erst einmal mit unserem Clubfreund und Stammtischleiter Hilmar Kohlhas –Schmidt und meinem Clubfreund und Urgestein des Clubs Manfred Hoffmann in Verbindung zu setzen. Beide waren nach nur ein paar erklärenden Sätzen „Feuer und Flamme“ und bereit uns zu unterstützen.

DSC_0085

weiter zum ganzen Artikel…

Oldietreffen bei den “gelben Engeln”

Wie auch in den letzten Jahren veranstaltete der hannoversche ADAC wieder sein bewährtes Oldtimertreffen auf dem Übungsgelände vor den Toren Hannovers. Auch in diesem Jahr waren wieder alle Parkplätze fast ausnahmslos belegt und viele Youngtimer, Klassiker und Oldtimer hatten sich eingefunden. Erstaunlich, dass es immer noch viele Fahrzeuge gibt, die man noch nie gesehen hat. Besonders bei den Mercedes-Benz Oldtimern, speziell den 190 SL Fahrzeugen, denke ich häufiger, dass ich diese Fahrzeuge in und um Hannover, kennen müsste. Aber das dem nicht so ist, zeigte mir ein graphitgrauer 190 SL mit hannoverschen Kennzeichen, den ich noch nie gesehen hatte.

DSC_0635

weiter zum ganzen Artikel…