Einladung zum Wintertreffen 2017

vom 27. – 29. Januar 2017

Wir freuen uns vom Regionalclub Mittelhessen-Unterfranken, Euch wieder mal nach 2002 und 2011 in unser schönes Hessenland einladen zu dürfen. Wir wollen gemeinsam ein schönes Wochenende in Hanau-Steinheim und Frankfurt am Main verbringen.

Wir erwarten Euch/Sie ab Freitagmittag im Best Western Hotel Villa Stokkum in Hanau-Steinheim, Steinheimer Vorstadt 70. Nach dem Einchecken und Bezug der Zimmer wollen wir uns gegen 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr an der Rezeption treffen, um danach gemeinsam zum Wenkschen Hof zu gehen, Laufzeit ca. 10 bis 15 Minuten. Unser Gasthof für diesen Abend befindet sich in der Steinheimer Altstadt und ist eine gemütliche Ebbelwei-Wirtschaft. Hier wollen wir hessische Spezialitäten als Vorspeisen kosten, z. B. Handkäs mit Musik, Kochkäse und so weiter und dazu empfehle ich Eppelwei pur oder gespritzt zu trinken, aber Vorsicht: Der Ebbelwei schmeckt erst ab dem 3. Glas. Nach den Vorspeisen erwartet Euch eine Speisekarte zum Aussuchen der Hauptgerichte, auch hier kann ich hessische Speisen vorschlagen.

Sollten von Euch einige schon recht früh in Steinheim eintreffen, so empfehle ich, dass man sich die Kernstadt von Hanau am Main mit Brüder Grimm Denkmal (Hanau ist die Geburtsstadt der Brüder Grimm) und das Goldschmiedehaus (Hanau trägt den Beinamen ‚Stadt des edlen Schmuckes‘) sowie das Philippsruher Schloss ansieht. Nachtleben kann ich Euch in Hanau nicht bieten. Die Kernstadt von Hanau liegt ca. 6 km von unserem Hotel, mit dem Auto ca. 15 Minuten Fahrzeit.

Am Samstagmorgen geht es nach dem Frühstück ca. 08:00 – 08:30 Uhr mit dem Bus ins ca. 30 km entfernte Frankfurt am Main zur Fahrt mit dem Ebbelwei-Express mit Musik, Ebbelwei, Brezel und Erklärung der Stadt durch eine fachkundige Stadtführerin. Die Fahrt endet um 12:00 Uhr in Frankfurt-Sachsenhausen vor der historischen Ebbelwei-Wirtschaft ‚Zum gemalten Haus‘. Hier wollen wir das Mittagessen ausgewählt nach Karte einnehmen. Hier habe ich nichts vorbestellt, hier soll jeder selbst entscheiden, was er essen möchte. Gegen 13:30 Uhr geht es dann mit dem Bus zur Oldtimer Klassikstadt mit Führung durch Herrn Johl um 14:00 Uhr. Kaffee und Kuchen gibt’s in der Werkskantine auf eigenen Wunsch, eine Vorbestellung habe ich nicht vorgenommen, so dass wir spätestens um ca. 17:00 Uhr den Heimweg nach Steinheim antreten können.

Um 19:00 Uhr wollen wir dann unseren Galaabend mit einem kleinen Sektempfang beginnen, so dass wir gegen 19:30 Uhr das kalt-warme Büfett eröffnen und einen schönen Abend bei guten Gesprächen verbringen.

Die Organisatoren haben mit dem Vorstand beschlossen, alle Leistungen für das Treffen in einem Paket zusammenzufassen. Das bedeutet für Euch/Sie einen günstigen Preis, die Anmeldung im Hotel erfolgt durch den Veranstalter. Alle Mahlzeiten außer dem Gemalten Haus sind in den Preis inbegriffen, außer Anreise, Getränke und persönliche Ausgaben.

Die Anreise kann mit der Bahn nach Hanau-Hauptbahnhof, anschl. mit dem Taxi zum Hotel oder mit dem eigenen Wagen erfolgen. Das Hotel befindet sich direkt neben der B 43A, Abfahrt Hanau-Steinheim Altstadt, von dort sind es noch 2 km bis zu dem Hotel. Ein großer PKW-Parkplatz ist am Hotel vorhanden, es gibt keine Tiefgarage. Anreise mit dem Flieger kann ich nicht empfehlen, da die Fahrt vom Flughafen FFM. Rhein-Main einfach mit Taxi ca. 70,00 – 80,00€ kostet.

Die Gesamtkosten liegen wie beschrieben pro Person bei 219,50€ im Doppelzimmer und 298,50€ im Einzelzimmer, jede weitere gewünschte Nacht im DZ pro Person 57,50€ mit Frühstück, im Einzelzimmer 97,00€ mit Frühstück. Die Leistungen sind im Einzelnen: Zwei Übernachtungen vom 27. – 29.01.2017 im EZ bzw. DZ mit Frühstück im Best Western Premier Hotel Villa Stokkum, Abendessen am Freitag, der komplette Tag in Frankfurt einschl. Bus, Bahn mit Ebbelwei & Brezel, Führung Stadt, Klassikstadt Führung (ausser Mittagessen im gemalten Haus) sowie Büfett und Sektempfang am Galaabend.

Die Details der Nameldung entnehmen Club Mitglieder bitte der Revue 03/2016 (Seite 56).