Sicherheitsgurte

von Fritz Wallner

Beckengurte sind die einfache Lösung bei unserem 190SL. Auf vielfachen Wunsch, habe ich mir wieder etwas einfallen lassen und wie auf den Fotos zu sehen, sieht die Sache nicht schlecht aus.
Ohne Kopfstützen geht es leider nicht. Die Kopfstützen haben zwei Funktionen. Als erstes stützen sie Kopf und Wirbelsäule bei einem Aufprall. Für die Aufnahmen der Kopfstütze wurde die Rückenlehne verstärkt. Die Halter an den Kopfstützen dienen zum Zweiten der Gurtführung und sichern ab, dass der Gurt nicht auf die Schulter drückt. Bei modernen Fahrzeugen kommt der Gurt von oben und belastet somit nicht die Schulter.
Für die Befestigung der Gurte werden Platten mit Muttern am Kardantunnel innen, an den Längsträgern aussen und eine Verstärkung an den inneren Seitenwänden eingeschweißt.
Die Kopfstützen können wir in unserer eigenen Sattlerei mit dem Original-Leder überziehen . Die Ablage zwischen den Sitzen sieht gut aus und vermeidet, dass die Gurtschlösser hinter die Sitze fallen können.
Wer Interesse an der Konstruktion hat, meldet sich bei mir.

Bild5 Bild4Bild3 Bild2Bild1

 

 

 

 

Frohes Schaffen wünscht Euch
Fritz Wallner