Sie haben Ihre Änderungen noch nicht gespeichert!

Unser Motto:

Ihr Mercedes-Benz 190 SL Club Deutschland - Wir sind gerne für Sie da!

Logo Club


 

Mitgliederhauptversammlung 2014

Im Zuge des Sommertreffens in der Region Hannover findet auch die die Mitgliederhauptversammlung am 24.08.2014 statt.


 

Die neue Revue 02_2014 ist erschienen!

Revue_4_2013 Titelbild


 

Neue Basecaps mit 190 SL Motiven

Unser Clubfreund Uwe Rahnefeld hat im Winter eine Stickmaschine erworben und diese Basecaps für uns produziert. Die Basecaps gibt es in einer limitierten Anzahl von nur 333 Stück! Die 190 SL Farbe kann individuell besetellt werden. Der Preis pro Basecap beträgt 29,50 Euro.

Infos und Vertrieb bei Uwe Rahnefeld.

E-Mail: classic-valley@hotmail.com

Basecap Bild 1


 

Stammtische

Hannover / Celle Jeden letzten Freitag des Monats ab 19:30 Uhr 
Berlin Brandenburg Jeweils am 2. Donnerstag im Monat ab 18:00 Uhr 
Karlsruhe Jeden 2. Freitag des Monats ab 19:00 Uhr 
München Jeden letzten Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr 
Neusäss Jeden 3. Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr 
Stuttgart Jeden letzten Donnerstag des Monats ab 19:00 Uhr 
Mittelhessen /Unterfranken Jeden letzten Freitag des Monats ab 19:00 Uhr

Südostbayern /Oberösterreich

-------
-------
Hamburg / Nord

jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr 


Neuss

Jeden 2. Montag des Monats ab 19 Uhr


 

Club Lounge

ClubCardNeu
Hier geht's zu den exklusiven online Angeboten für Clubmitglieder in der Mercedes-Benz ClubLounge (EPC, Classic Magazin online, ClubForum, etc.)!

Club Lounge


Mercedes-Benz Oldtimer-Newsticker

Aktuelle Informationen aus der Mercedes-Benz Oldtimerszene finden Sie nun auf www.mercedes-benz-passion.com


Nachschlagewerk zum 190 SL

Ein gemeinsames digitales Nachschlagewerk - ein sogenanntes Wiki - entsteht derzeit auf wiki.mercedes-benz-clubs.com. Allgemeine technische Informationen und eine Literaturübersicht zum 190 SL sind bereits online. Zum 190SL-Bereich geht es hier.


190 SL-Ersatzteil-Portal

Mit dem neuen Ersatzteilportal können Sie nach Teilenummern oder nach Schlagwörtern wie "Motor" suchen. Zudem gibt es Tipps & Tricks rund um die Ersatzteile. Bitte klicken Sie hier.


Willkommen beim Mercedes-Benz190 SL Club

 

Wie freuen uns über Ihr Interesse.

Sie finden bei uns Wissenswertes rund um den Mercedes 190 SL, unseren Club sowie sonstige Informationen für Liebhaber von Oldtimer-Automobilen.

Viel Spaß beim Lesen!

 

und

schauen Sie doch öfter mal vorbei ...


Sommertreffen 2014

in Hannover

Vom 22.08 - 24.08.2014 fand in Hannover das 36. Mercedes-Benz 190 SL Treffen statt.

Begonnen hat das Treffen am Freitag mit dem Besuch des Luftfahrtmuseums in Hannover Laatzen und dem dortigen Abendessen im schönen Ambiente der vielen historischen Fluggeräte.

Sommertreffen 2014 Bild 1


 

! ! 25 Jähriges Jubiläum ! !

Der 190 SL Club wird 25 Jahre alt!

Nun ist es soweit. Unser Mercedes-Benz 190 SL Club e.V. ist 25 Jahre alt geworden und auf dem besten Weg zum H-Kennzeichen .Wie wir alle wissen, liegt unser Ursprung ja im Mercedes-Benz Veteranen Club  (MVC), wo wir durch 13 damalige Mitglieder 1979 gegründet worden sind. Karl- Helmut Lahrkamp, Peter Siech, Wolfgang Frey , Michael Gieseking, Wolfgang Bude, Wilfried Steer  und viele andere Mitglieder, waren schon damals dabei und so entwickelte sich im Laufe der Zeit, die Mitgliederzahl der Sektion  auf 150 Personen. Zeit über einen eigenständigen Club nach zu denken. Nach diversen Treffen in Ladenburg, in Karlsruhe, in Regensburg und Celle, beschloss die damalige Mitgliederversammlung  1988 in Friedberg, einen eigenen 190 SL Club zu gründen. Gesagt, getan, das Jahrestreffen 1989 in Bernkastel – Kues an der Mosel bei Christa und Klaus Jüngling, übrigens ein sehr schönes Sommertreffen, fand schon als Mercedes – Benz 190 SL Club e.V. Veranstaltung statt. Da aber die Chronologie der Jahrestreffen beibehalten wurde, war dieses Treffen nicht das Erste  Sommertreffen, sondern das Elftr! So treffen wir uns in Hannover (22. -24. August) zum 36. Male und ich hoffe, wir erleben noch viele schöne Clubtreffen. Nachfolgend haben wir einmal alle Jahrestreffen aufgezählt...


 

 

Gründerzeit

Als 1979 das erste MB 190 SL –Treffen, auf Initiative von Karl - Helmut Larkamp mit dem Auto, Motor und Sport  Artikel in Ladenburg stattfand, war zwar nicht alles aber dennoch vieles besser.

Das Geld hatte noch seinen Wert, damals in Mark und Pfennig, es gab bei der Sparkasse noch echte Berater  und vom Teuro, wie auch von dem heutigen Zockergesindel bei den Banken hatte noch niemand auch nur die entfernteste Vorstellung.

Die 190 SL waren noch bezahlbar und Worte wie Kameradschaft und Hilfsbereitschaft nicht nur im Duden zu finden.

Der Dorfschupo drückte nochmal ein Auge zu, wenn es doch ein Bierchen mehr als ursprünglich gedacht geworden war, der Jugendrichter kannte beim Rechtskundeunterricht die halbe Klasse bereits aufgrund der sogenannten Jugendsünden und fast jeder konnte bei der ersten Fahrstunde schon  ordentlich Autofahren.

In Ladenburg gab es auf der Pfingstwiese am Neckar ein Lagerfeuer mit Bierkisten drumherum, die gleichzeitig als Sitzgelegenheit dienten und wenn die Kisten leerer und die Leute voller wurden, kroch man in die Zelte  mit der Hoffnung auf einen nicht allzu dicken Kopf am nächsten Morgen.

Ersatzteile wurden nicht gegen Höchstgebot, sondern gegen Naturalien gehandelt und man half sich mit Technik Tipps, die damals noch keine 40,- Euro kosteten.

Leider schauen uns heute schon relativ viele Clubmitglieder der ersten Stunde aus dem Schrauberhimmel von Wolke 7 auf die Finger, doch ich denke alles in allem werden sie unser Tun mit Wohlwollen von oben absegnen.

Damals trafen sich Gleichgesinnte mit der Liebe zum selben Modell, Begriff wie Oldtimer waren noch nicht erfunden oder gerade im Entstehen und  mit Themen wie Marktwert, Wiederbeschaffungswert oder gar Wiederaufbauwert bei Versicherungen hatten wir noch nichts am Hut.

Besagten Hut hatten vor mir eben jener Karl-Helmut-Larkamp, Peter Siech und Norbert Schneider auf und wenn ich bedenke, dass ich jetzt schon an 34 Jahrestreffen der 190 SL Freunde teilgenommen habe, fällt mir erst wieder auf, dass ich selbst schon ein Oldtimer mit H-Kennzeichen bin, unser Club braucht noch 5 Jahre.

In Erwartung zum nächsten Tüv beim Doc meine Lebensberechtigung noch einmal verlängert zu bekommen, noch gibt es meines Wissens keine Abschlussprämie für Rentner, von welcher Regierung auch immer, grüße ich alle Clubmitglieder in der Hoffnung auf wieder bessere Zeiten.


 

Wintertreffen in Venlo 2014bei Arnold und Marly

 Unser eigentlicher Veranstaltungsort war nicht Venlo, sondern die Kleinstadt Horst mit ihrem Parkhotel am See.

Bilder WIntertreffen Venlo 1 Bilder WIntertreffen Venlo 3

Direkt am Eingang hatte Arnold zur Begrüßung seinen schwarzen 190 SL in Position gestellt und als wir am Freitag gegen 14 Uhr eintrafen, waren schon einige Club Mitglieder vor Ort.

Bilder WIntertreffen Venlo 2


 

Hier gehts zum Artikel

Mythosschmiede

Mythosschmiede Bild 1

Zum ersten mal fiel mir der Name auf der Retro Classics 2013 in Stuttgart aut, war doch auf dem Standareal ein ganz früher 300 SL Roadster (FGNR.80) mit Karosserienummer 4 zu sehen, bei dem noch einige Details anders waren, als bei den späteren Baumustern gegen Ende 1957.


 

Uwe´s Stickmaschine

Vor etwa einem Jahr sprach mich unser Clubmitglied Uwe Rahnefeld an und erzählte mir, dass er eine Stickmaschine erworben hatte und dabei sei, ein Basecap mit einem 190 SL Motiv zu verzieren. Nach dem einige Prototypen wieder verworfen wurden, kam das in Heft 3/2013 vorgestellte Ergebnis dabei heraus.

Kontakt: www.classic-valley.ch

Basecap Bild 1


 

Nummer 90 lebt!

Lange, lange habe ich Ausschau gehalten nach einem möglichst frühen 190 SL, der sich weitestgehend noch im Originalzustand befindet. Viele dieser Autos mit den frühen 55er Fahrgestellnummern, die ich bisher gesehen habe, waren entweder sehr desolat oder ihrer Originalität beraubt! Sie waren nicht authentisch restauriert und mit modernen Komponenten optimiert. So habe ich lange Jahre, die originalen Sandgussvergaser der ganz frühen 190 SL Modelle nie zu Gesicht bekommen und andere Details wie z.B. dass emalierte Mercedes-Benz Emblem im Hupenring, beim 190 SL noch nicht gesehen.


 

! ! !    Achtung   ! ! !

Neue Regelung ab 01.01.2014

Bild VDA Bild 1

EU-Ausschuss für die Zollnomenklatur überarbeitet den Tarif 9705

Vereinfachung der Einfuhr von Oldtimern aus dem nicht-europäischen Raum

 

Berlin, 04. Oktober 2013. Bereits seit mehreren Jahren setzt sich der Verband der Automobilindustrie (VDA) für eine Überarbeitung des Zolltarifs 9705 00 00 ein. In diesem werden u. a. bei der Einfuhr von Oldtimern in die EU die Voraussetzungen für die Einstufung als Sammlungsstück von geschichtlichem und völkerkundlichem Interesse beschrieben. Das Bundesministerium für Finanzen teilte nun mit, dass mit Wirkung vom 01. Januar 2014 in der Kombinierten Nomenklatur der EU im Kapitel 97 eine neue Formulierung aufgenommen wird. Große Teile des bisherigen Textes, die aufgrund unklarer Formulierungen in einzelnen Mitgliedsländern der EU für unterschiedliche Interpretationen sorgten, entfallen künftig. Dieses betrifft vor allem die Anforderungen an den „geschichtlichen und völkerkundlichen Wert“ der eingeführten Kraftfahrzeuge. Der vollständige neue Text lautet wie folgt:


 

Social Media

Facebook

Folgen sie dem 190 SL Club auf Facebook!

Der Club verfügt momentan nur über eine Facebook Seite, die restlichen Links weiter unten beziehen sich auf die Auftritte des Mercedes Benz Museums auf der jeweiligen Plattform.

images/socialBookmarkIcons/fb.gif
images/socialBookmarkIcons/twitter.gif
images/socialBookmarkIcons/youtube.gif
images/socialBookmarkIcons/flickr.gif
images/socialBookmarkIcons/rss.gif
images/socialBookmarkIcons/myspace.gif
  • Seitenanfang
  • Drucken
  • Empfehlen
  • Favoriten
  • RSS